Lehre? Respekt!

Unter diesem Thema fand am Mittwoch, den 26. 2. 2020 in der Polytechnischen Schule Stockerau ein Vortrag statt.

Magdalena Osawaru von der der Wirtschaftskammer NÖ verglich in einem schwungvoll gehaltenen Vortrag zunächst die Lehre mit einer berufsbildenden Schule.
Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurden folgende Vorteile der Lehre hervorgehoben:

  • Man verdient sofort eigenes Geld, das jährlich deutlich steigt.
  • Von Anfang an erfahren die Jugendlichen eine praktische Ausbildung.
  • Die täglichen Hausaufgaben entfallen.
  • Am Ende steht die Lehrabschlussprüfung in Theorie und Praxis.
  • Wer mehr aus seinem Leben machen will, strebt die Meisterprüfung an.
  • Auch der Weg zur Matura steht allen Interessierten weiterhin offen.

Weiters wurde in diesem Vortrag auf die Homepage www.lehre-respekt.at hingewiesen:

Ein „Online Kurzcheck“ hilft bei der beruflichen Orientierung, das „Berufslexikon des AMS“ beschreibt sämtliche Berufe genauer. „Verwandte Lehrberufe“ zeigen die Möglichkeiten der Doppellehre auf.

Auch Betriebe, die eine Schnupperlehre anbieten, werden über diese Homepage gefunden.

Was bei einem Vorstellungsgespräch zu beachten ist, wurde ebenso erläutert, wie die Möglichkeit eines Praktikums in einem EU-Staat. Derzeit besteht diese Möglichkeit in Deutschland, Italien, Irland und Tschechien.

Zum Abschluss gab es als Geschenk einen „Stressball“.

Die Schülerinnen und Schüler der PTS Stockerau sind gut informiert!
Frau Magdalena Osawaru hält einen schwungvollen Vortrag über die Vorteile einer Lehre!
„Die Zeit nach der PTS Stockerau kann kommen“
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.